KRONACHER KUNSTVEREIN e.V.

Aktuelles


E I N L A D U N G












F A R R E R A S












J A H R E S A U S S T E L L U N G



















































































 

Unterhaltsam, humorvol, geistreich : Musik und Literatur im KKV




 

J A H R E S A U S S T E L L U N G    2017

Ausstellungsbedingungen / Einverständniserklärung

 

1. VERANSTALTER

Die Ausstellung wird vom Kronacher Kunstverein e. V. veranstaltet.

 

2. AUSSTELLUNGSDAUER UND  – ORT

 

Die Ausstellung findet  statt von       So. 12.11.2017  bis   So. 17.12.2017

in der KKV-Galerie im Kreiskulturraum, Kronach. Eröffnung 18:00 Uhr

Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten des KKV.

 

3. BEWERBUNG

Eingereicht werden können bis zu 3 eigenschöpferische Originalwerke der Bildenden Kunst. Zulässig sind unterschiedliche Techniken und Medien (Malerei, Zeichnung, Skulptur, Fotografie, Video, Installation, etc.). 

Eine vereinsinterne Jury entscheidet nach Einreichung, welche der Werke in die Ausstellung aufgenommen werden sowie über deren Hängung.

 

Die Künstlerin/der Künstler hat keinen Anspruch auf eine bestimmte Hängung. 

 

4. ANLIEFERUNG DER WERKE

Die für die Ausstellung bestimmten Werke müssen im Original, 

ausstellungsreif  und unverpackt am 

Mi. 08.11.17 von 16.00 Uhr-18.00 Uhr / Do. 09.11.17 von 16.00 Uhr-18.00 Uhr   in der KKV Galerie eingereicht werden. 

 

Hinweis: Jede Arbeit muss auf der Rückseite deutlich mit Titel, 

ggf. Preis, Größe, Name und Adresse der Künstlerin/ des Künstlers versehen sein. 

Dazu: Ausstellungsschildchen - im KKV vorhanden.


5. VERKAUF

  • Mit der Preisangabe auf der Rückseite eines Werkes gibt der Künstler den Auftrag, seine zur Ausstellung angenommenen Arbeiten durch den KKV e.V. in eigenem Namen und auf seine Rechnung zu verkaufen.
  • Der Aussteller teilt dem Kunstverein mit, ob er umsatzsteuerpflichtig ist – bei Umsatzsteuerpflicht die Höhe der Umsatzsteuer. Die Umsatzsteuer ist vom Künstler zu entrichten. 
  • Der Verkaufspreis kann nach Einreichung nicht mehr geändert und die Verkaufsanweisung nicht mehr zurückgenommen werden.
  • Der Kunstverein behält 30% der Bruttoverkaufssumme für alle vermittelten oder eingeleiteten Verkäufe ausgestellter Werke (auch vermittelte Atelierverkäufe) als Provision ein, für eingereichte und angenommene Arbeiten, die vor Ausstellungsbeginn verkauft werden, wird ebenfalls die festgelegte Provision berechnet. 
  • Aus den verbleibenden 70% für den Künstler muss die jeweils gültige Abgabe an die Künstlersozialkasse einbehalten und vom KKV abgeführt werden.
  • Der Kunstverein gibt den Namen des Käufers nur bei öffentlichen Ankäufen bekannt.
 

6. HAFTUNG UND VERSICHERUNG

Die Arbeiten sind vom Zeitpunkt der Einlieferung bis zum letzten Zeitpunkt der

Abholung zu den üblichen Bedingungen während der Ausstellungszeit

versichert.

Versicherungswert ist: Verkaufspreis abzüglich 30% Provision und abzüglich der jeweils gültigen Abgabe an die Künstlersozialkasse.

 

7. REPRODUKTION

Der KKV e.V. behält sich vor, zur Ausstellung angenommene Werke in den Medien unentgeltlich zu veröffentlichen und für Dokumentationszwecke fotografisch festzuhalten.

 

 

8. RÜCKGABE

Alle nicht in die Ausstellung aufgenommenen Arbeiten können während der Öffnungszeiten der KKV-Galerie abgeholt werden.

Die Exponate der Ausstellung sind am  

Mo. 18.12. 2017 / Di. 19.12.2017 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr wieder abzuholen.

 

Nach dem 19.12.2016 erlöschen Haftung und  Versicherungsschutz für die Werke. 

 

Bis 12.01.2018 nicht abgeholte  Werke gehen in den Besitz des KKV über.

 

9. EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG

Mit der Einlieferung seiner Werke in der KKV-Galerie erkennt der Künstler die aufgeführten Ausstellungsbedingungen des KKV e.V. an.

 

Die Einverständniserklärung zu den Ausstellungsbedingungen bitte durch Unterschrift auf ausliegender Liste  bestätigen.